Wir begrüßen alle neuen Schülerinnen und Schüler der BIK-Klassen und wünschen ihnen viel Erfolg im Schuljahr 2016/2017
BIJ-Abschluss-ges

Das Berufsintegrationsjahr gemeistert !

BIJ-Abschluss-gesZum Schuljahresende  2015 konnten die  ersten Schülerinnen und Schüler  aus Migrations- und Flüchtlingsklassen  verabschiedet werden.  Diese Maßnahme geht über zwei  Schuljahre.  Unser Schulleiter Reinhard Schönweiß  gab hierzu einen Überblick: Intensiver  Spracherwerb und  Deutschförderung als Schlüsselqualifikation  für alle weiteren  Schritte in Richtung Integration  sind unabdingbar. Diese Vermittlung  von sprachlicher Kompetenz  wird von dafür zertifizierten Lehrkräften übernommen.  Auch mathematische und  allgemeinbildende Inhalte werden  vermittelt.  Die Vorstellung verschiedener  Tätigkeitsbereiche soll den Schülern  eine berufliche Orientierung  geben. Die individuelle Förderung  ist bei dieser sehr heterogenen  Schülerschaft ein zentrales Thema, bringen sie  doch aus ihren Herkunftsländern  unterschiedliche Vorbildung mit.  Nachdem im ersten Jahr des Berufsintegrationsjahres in Vorbereitung (BIJ/V) die Grundlagen mit Hilfe intensiven  Unterrichts und auch Unterstützung  durch Sozialpädagogen  gelegt wurde, steht im zweiten  Jahr die Vorbereitung auf den  Mittelschulabschluss und die Integration  in den Arbeitsmarkt im  Vordergrund.  Über Praktika und mit Unterstützung  eines eng geknüpften  Aschaffenburger Netzwerkes sollen  die Schülerinnen und Schüler  Ausbildungsberufe kennenlernen,  in denen sie ihre Stärken einbringen  können.  Das Ergebnis dieser Bemühungen  kann sich sehen lassen, hier  drückt sich auch die hohe Motivation  aller Beteiligten aus:

Alle Schüler haben erfolgreich die beiden  Jahre an der Berufsschule genutzt  und den Mittelschulabschluss  erreicht. Das Zeugnis aus  der Hand von Oberbürgermeister  Klaus Herzog war der ersehnte  Lohn. Auch die Voraussetzung zur  Integration in den Arbeitsmarkt ist  für die meisten Flüchtlinge und  Migranten gelungen: 16 Schüler  haben Verträge für eine duale  Ausbildung aus verschiedensten  Betrieben erhalten, und 4 Schüler  werden an eine Berufsfachschule  wechseln.  Die Feier wurde von den Schülern  mit Unterstützung der Lehrkräfte  und Sozialpädagogen selbst  gestaltet. Die Dankbarkeit der  Schüler drückte sich in vielen  Einzelbeiträgen aus. Endlich können  sie nach vielen Jahren Flucht  in Furcht und Angst zuversichtlich  in eine friedliche Zukunft mit der  Möglichkeit einer stabilen persönlichen  Existenz schauen.

Die erfolgreichen Schüler*innen des  Berufsintegrationsjahres  (BIJ/Vollzeit):

Alzenau: Habib Arslan,  Muhammad Irfan; Aschaffenburg:  Ahmadi Fahim, Alakozai  Aimal, Anasari Shapoor, Ataman  Hüseiyn, Babaahmadi Abbas, Babaahmadi  Nader, Fadayi Khaled,  Gabrys Natalia, Hashemi Ahmad,  Melaku Moges Dawit, Mesganaw  Adamu Melaku, Mulatu Feysea  Sara, Nigusse Desse, Omar Mohammad,  Suleymanova Gülnar,  Taleie Rahman; Dammbach: Mirza  Hassam, Shamshair Hamid,  Großostheim: Ahmed Kashif,  Ahmed Yasir, Muhammad Ahmad;  Heigenbrücken: Cheema Raheela;  Heimbuchenthal: Danadeh  Saharnaz; Hösbach: Nasrullah  Naheed; Sulzbach: Memmedova  Jasmin.

Reinhard Schönweiß, Schulleiter

(Artikel wurde weitgehend aus der Veröffentlichung im Main-Echo vom 31.07.15 übernommen.

Post Navigation

2 Kommentar zu “Das Berufsintegrationsjahr gemeistert !

  1. Nubar on 1. Oktober 2015 at 20:14 said:

    Viel Erflog wünsche ich euch. Ich hoffe dass ihr alle eine gute Ausbildung macht und dass wir auch am Endi des Jahres gute Noten bekommen.

  2. Volker on 5. Oktober 2015 at 19:35 said:

    Hallo Nubar, die BIJ-V A muss sich nicht verstecken: Ihr habt alle den B1 -Test geschafft!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>