Wir begrüßen alle neuen Schülerinnen und Schüler der BIK-Klassen und wünschen ihnen viel Erfolg im Schuljahr 2016/2017
20160711_194853

Aschaffenburger Museumsnacht

Aschaffenburg, 09.07.16. Bei der diesjährigen Aschaffenburger Museumsnacht trafen sich Schüler und Schülerinnen der staatlichen Berufsschulen I, III und der FOS mit ihren LehrerInnen und einigen ortskundigen Freiwilligen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Ermöglicht wurde dieser großartige Abend durch eine Spende von Herrn Wolfgang Gärte (sitzend in der unteren Reihe, vierter von links). Jeder Schüler erhielt eine Eintrittskarte und zusätzlich 10 Euro für Essen und Trinken.

Aufgeteilt in überschaubare Gruppen, besichtigten die Schüler mit ihren Stadtführern unter anderem Kirchen, das rollende Museum am Schlossplatz, das Schloss Johannisburg und das Pompejanum. Sie waren sehr interessiert an den historischen Bau- und Kunstwerken und staunten beispielsweise über die mehr als 1000 jährige Geschichte der Stiftskirche St. Peter und Alexander. Auch die Geschichte des Schlosses mit Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und Wiederaufbau war für sie sehr bewegend.

Ursula und AmjadsIm Pompejanum tauchten die jungen Museumsbesucher in die alte Welt des römischen Adels und ihrer vielen Götter ein und genossen dabei die traumhafte Aussicht auf den Main.

Es war ein gelungener und sehr schöner Abend, bei dem alle mit jeder Menge Spaß viel Neues entdeckten.

Ursula und Jürgen (Begleiter)

Bild oben: 135 Schüler*innen der Berufsschule I, III und der FOS/BOS wurden in 11 Gruppen von 16 Betreuern durch die Nacht begleitet. Stationen waren: Stiftskirche, Rathaus, Christuskirche, Oldtimerschau auf dem Marktplatz, Schloß Johannesburg und Pompejanum.

Bild unten: Begleiterin und Mentorin an der Berufsschule I, Ursula Gudasz, erklärt den Schwestern Saira und Ayesha Amjad (Pakistan) den Nachbau der römischen Villa.

 

 

 

 

Post Navigation

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>